Aktivitäten

Bildung

Konferenz: Was ist „Hate-Speech?“ – Vorstellung des Zentrums gegen die Radikalisation


Das grundlegende Ziel von „respect.lu“ ist es, die freie und offene Gesellschaft zu erhalten, die auf gegenseitigem Respekt und Werten wie Freiheit, Gleichheit, Demokratie und Menschenwürde beruht. Diese Grundwerte der Gesellschaft werden durch radikale, politische und/oder religiöse Strömungen in Frage gestellt und manchmal sogar mit gewaltsamer Zerstörung bedroht.

Die Vereinigung „respect.lu“ ist beauftragt durch das luxemburgische Familienministerium und hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Bedrohungen und Strömungen entgegenzuwirken.

Seit dem 1. Januar 2021 ist das Projekt „Dialog statt Hass“ zu einem Programm geworden.

„Respect.lu“ sensibilisiert für die Themen, Hassrede, bewusste Kommunikation und Diskriminierung. „Respect.lu“ erklärt die rechtlichen Grenzen der Meinungsfreiheit und informiert über die laufenden Projekte.

Ein Austausch ist im Anschluss an die Konferenz geplant.


Wann:

30.11.2022 von 14:30 bis 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr:

Teilnahme ist kostenfrei

Teilnehmer:

Minimum: 10
Maximum: 20

Leiter / Sprache:

Respect.lu / Luxemburgisch



zurück zur Übersicht
Copyright Vital an Aktiv

Web Design by media4all.lu

vital an aktiv logo inverse

Vital an Aktiv
rue de l’école agricole
ETTELBRÜCK
+352 26 813 743
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!